Startseite / Blog / Pflege der hochqualitativen Echtholzdiele und Holzparkette

Pflege der hochqualitativen Echtholzdiele und Holzparkette

Unser Ziel ist, dass unsere geschätzten Kunden die hochqualitativen EDELHOLZ-Holzböden ein Leben lang genießen können. Deshalb legen wir großen Wert bei der Herstellung unserer Holzböden, Wandverkleidungen und Esstische darauf, dass das Holz atmungsaktiv bleibt. Aber natürlich, was lebt, braucht auch Pflege. Obwohl die Oberflächenbehandlung mit OLI-NATURA pflanzlichen Ölen unseren Dielen und Holzparketten Schönheit und Widerstandsfähigkeit gewährleistet, diese natürliche Schutzschicht muss von Zeit zu Zeit aufgefrischt werden, damit der Holzboden lange beeindruckend bleibt.

Professionelle Pflege von Dielen und Holzparkett

Damit der hochwertige Holzboden lange schön bleibt und damit Sie über viele Jahre Freude an ihm haben, ist regelmäßige und vor allem ordnungsgemäße Pflege und Reinigung erforderlich. Die richtige und professionelle Pflege ist eine Garantie dafür, dass Sie ein Leben lang eine hochwertige Oberfläche erhalten. Ihr Holz- und Parkettboden wird es Ihnen danken und über die Zeit eine immer schönere und ganz natürliche Patina entwickeln. Deshalb ist es entscheidend, die Pflegeanweisung einzuhalten.

Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an Ihren Händler oder die Parkettfirma, die das Verlegen ausführt, wo sie professionelle Beratung erhalten.

EDELHOLZ minőségi fa padló és parketta ápolása 1

Schutz von Holzdielen und Holzparkett im Alltag

Der Holz- und Parkettboden wird mit Schönheit und langer Lebensdauer danken, wenn es im Alltag auf einige Kleinigkeiten geachtet wird.

  • Geben Sie Ihrem frisch imprägnierten Boden mindestens 2-3 Tage Zeit bis Sie ihn voll strapazieren oder pflegen.
  • Verwenden Sie bei der Pflege keine Stahlspäne und keine scharfen Reinigungspads. Vermeiden Sie zu starke Polierpads.
  • Sand und Staub wirken wie Schleifpapier auf der Oberfläche der Dielen und des Parkettes und dort feine Kratzer verursachen können. Fegen oder staubsaugen Sie Ihren Parkettboden deshalb, wenn es nötig ist.
  • Verwenden Sie zur Pflege und Reinigung nur hochwertige, aufeinander abgestimmte Produkte.
  • Durch großzügig bemessene Schmutzfangzonen vor dem Eingang wird eine wirksame Minderung des Schmutzeintrags erreicht.
  • Um Verkratzungen zu vermeiden, können Sie bei Sitzmöbeln Filzgleiter anbringen; bei Möbeln mit Laufrollen sollte der Boden durch Unterlagen geschützt werden.

Schutz von Holzdielen und Holzparkett während der Heizperiode

Die Imprägnierung unterliegt je nach Beanspruchung einem natürlichen Verschleiß. Deshalb ist eine regelmäßige Pflege dringend erforderlich. Holz ist ein Naturprodukt. Es arbeitet und passt sich dem Feuchtigkeitsgehalt der Raumluft permanent an. Während der Heizperiode sinkt die relative Luftfeuchte deutlich. Das Holz reagiert zwangsläufig darauf, indem es eigene Feuchte abgibt, es schwindet. Optisch ist das durch Fugenbildung im Parkettboden erkennbar. Am Ende des Sommers sind die Fugen in der Regel am geringsten bzw. wieder geschlossen. Um der Fugenbildung etwas entgegenzuwirken, können beispielsweise Wasserverdunster an die Heizkörper gehängt werden und/oder ausreichend Grünpflanzen im Haus stehen. Generell sollte eine Raumtemperatur von 20 °C und eine relative Luftfeuchtigkeit von 55-65% eingehalten werden, um zu starken Dimensionsänderungen des Holzes vorzubeugen.
Die richtige Luftfeuchtigkeit und Temperatur sind nicht nur für Ihren Boden gut, sondern auch für Ihre Familie. In Räumen mit idealer relativer Luftfeuchtigkeit ist das Wärmegefühl angenehmer und es besteht eine geringere Wahrscheinlichkeit, dass trockene Haut, ein brennendes Augengefühl, aber sogar Atemwegserkrankungen auftreten.

EDELHOLZ Natural Dried Limestone Nature premium holz dielen

Die verschiedenen Reinigungsmethoden der Holzböden

Der Holzboden kann auf zwei verschiedene Arten gereinigt werden, deren Vorgang nachstehend ausführlich beschrieben wird. Reinigen Sie in jedem Fall Ihren Holzboden wie beschrieben.

Trockenreinigung von Holzböden

Die Trockenreinigung Ihres Parkettbodens mit einem Haarbesen oder Staubsauger ist das A und O und sollte möglichst täglich erfolgen, da Sand und Staub wie Schleifpapier wirken und feine Kratzer verursachen können.

Feuchtreinigung von Holzböden

Wenn gröbere Verschmutzungen zu beseitigen sind, wischen Sie Ihren Boden mit der »OLI-NATURA Holzseife«. Diese sorgt für eine schnelle Sauberkeit sowie Rückfettung, ohne das Holz auszulaugen oder anzugreifen. Normal verschmutzte Böden im Wohnbereich sollten mindestens einmal monatlich mit OLI-NATURA Holzseife gewischt werden. In besonders stark beanspruchten Objekten mit viel Publikumsverkehr empfiehlt sich mindestens einmal in der Woche eine Wischpflege durchzuführen.

Grundreinigung von Holzböden

Eine manuelle oder maschinelle Grundreinigung/Bauschlussreinigung ist nur dann nötig, wenn der Boden starke, festhaftende Verschmutzungen aufweist, die sich bei der Unterhaltsreinigung nicht mehr entfernen lassen. Eine Parkettgrundreinigung sollte immer vom Fachmann durchgeführt werden. Nach jeder Grundreinigung ist eine anschließende Auffrischung des Bodens nötig. Zur Grundreinigung eignet sich »OLI-AQUA CLEAN 15.97 I Parkettgrundreiniger«.

EDELHOLZ premium wooden flooring maintenance

Pflege und Auffrischung von Holzdielen und Holzparkett

Von Zeit zu Zeit sollte der geölten oder hartwachsöl-behandelten Oberfläche eine Auffrischung und Pflege gegönnt werden. So wird die Schutzwirkung erneuert und leichte Kratzer werden ausgeglichen.
Wir empfehlen Ihnen, das Model Ihres Holzbodens aufzuzeichnen und zu behalten. So können Sie später problemlos die richtigen Pflegeprodukte für Ihren Holzboden auswählen. Wenn Sie nicht genau wissen, welches Pflegeprodukt Sie verwenden sollen, wenden Sie sich an unseren Fachkollegen, die Ihnen bei Fragen gerne helfen.
Es ist wichtig, wie oben beschrieben sowohl eine Trocken als auch eine Feuchtreinigung durchzuführen, bevor mit der Pflege und Auffrischung des Holzbodens und des Holzparkettes begonnen wird.

Pflege und Auffrischung von EDELHOLZ Holzböden mit eigenen Händen

Pflege und Auffrischung von Holzböden mit eigenen Händen

Wir können die jährliche Pflege der Fußböden einem Spezialisten anvertrauen, aber wir können es auch selbst tun. Der Prozess ist einfach und bedeutet keine größeren Herausforderungen, wenn die Pflegeanweisung eingehalten wird. Für unsere Kunden, die den Holzboden selbst pflegen und auffrischen möchten, haben wir unter dem folgenden Link eine genaue und detaillierte Beschreibung der Durchführung des Prozesses zusammengestellt. Bitte weichen Sie in keinem Fall von den Anforderungen ab. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Fachkollegen, die Ihnen gerne helfen.

Alles in allem erfordert die Pflege und Reinigung von hochwertigem Holzparkett und qualitativen Holzdielen nur minimale Zeit und Energie. Wenn Pflege und Auffrischung genau gemacht werden, gewährleisten sie in Ihrem Zuhause den lebenslangen Schatz der Schönheit von Wäldern.

EDELHOLZ Pompei 1000 premium holzböden