Startseite / Blog / Dielenboden oder Fischgrät/Chevron-Parkett?

Dielenboden oder Fischgrät/Chevron-Parkett?

Die Wahl des Fußbodens spielt eine besonders wichtige Rolle bei der Planung unseres Zuhauses. Der Boden ist die größte Oberfläche im Raum (abgesehen von den Wänden), sein Stil kann das ganze Zimmer beherrschen. Wir müssen die Entscheidung sehr gut überlegt treffen, um den richtigen, zu unserer ästhetischen und Qualitätserwartungen passenden Bodenbelag zu finden.
Die Wahl ist nicht einfach. In diesem Blogpost zeigen wir Ihnen, worauf Sie achten sollen, bevor Sie die endgültige Entscheidung treffen.

 

Der ideale Fußbodenbelag

Fliesenboden, Parkettboden oder etwas anderes? Welche Argumente sprechen für die verschiedenen Bodenbeläge? Wir können uns zahlreiche Fragen stellen, aber zuerst müssen wir unseren eigenen Geschmack und unsere Gewohnheiten gut kennen. Laufen wir gerne barfuß oder in Socken zu Hause rum? Haben wir Kleinkinder? Sitzen wir gerne auf dem Fußboden bei Hauspartys? Die ideale Lösung ist dann das Holzparkett für uns.

EDELHOLZ - Dielenboden oder Fischgrät/Chevron-Parkett?

Die vom Holzboden bietenden Möglichkeiten

Der Fußboden bietet eine ganze Reihe ergonomischer und ästhetischer Möglichkeiten in Ihrem Haus. Wenn Sie sich Ihrer persönlichen Bedürfnisse schon gut bewusst sind, und Sie sich schließlich für einen Holzboden entschieden haben, können Sie immer noch von zahlreichen Optionen wählen.
Die EDELHOLZ Dielen sind in 80 Ausführungen erhältlich, die alle das unkomplizierte, schnörkellose Design unterstreichen. Wenn Sie aber einen eleganteren, trotzdem modernen Effekt erreichen möchten, empfehlen wir Ihnen unsere Fischgrätenparkette, die in mehr als 10 Varianten verfügbar sind. Im Angebot von EDELHOLZ befinden sich sowohl Schlossdielen als auch Tafelparkette. Tafelparkett trägt besonders gut zu einer angenehmen Atmosphäre von Landhäusern und Jagdhäusern bei.

EDELHOLZ Dielenboden

EDELHOLZ Fischgrät Parkett

Dielenboden oder Fischgrät/Chevron-Parkett?

Sowohl Dielen, als auch Fischgrät oder Chevron bieten eine ausgezeichnete, qualitative Lösung als Fußbodenbelag, der seinem Besitzer Jahrzehnten lang dient. Aus technischer Sicht kann keiner EDELHOLZ-Fußbodenbelag ein Fehler sein, deshalb bestimmen die Wahl eher die ästhetischen Attribute.

 

Was ist die Diele im Vergleich zum Fischgrät?

Obwohl ihre Namen und Aussehen sehr unterschiedlich zu sein scheinen, ist die Diele eigentlich nichts anderes als ein verlängertes Fischgrät. Die Dimensionen der Diele sind flexibler, außerdem sind die Dielen in breiteren Ausführungen erhältlich, als die Stäbe des Fischgrätenparkettes. Es gibt einen Unterschied auch zwischen den Formen des Fischgrätparkettes. Bei französischem Fischgrät können die Parkettstäbe in einer geraden Linie verlegt werden, dank den um einen 45 Grad oder 60 Grad Winkel abgeschrägten Parkettelementen. Bei ungarischem Fischgrät werden die Parkettstäbe im rechten Winkel zueinander verlegt, und so entsteht das klassische Zickzack-Muster.

 

Die Ähnlichkeiten der Diele und des Fischgräten-/Chevron-Parkettes

Unsere Dielen und Fischgrätenparkette werden aus dem besten, ungarischen Eichenholz hergestellt. Dieses edle, harte Rohmaterial ermöglicht den massiven, einschichtigen und den auf Fußbodenheizung verlegenden, mehrschichtigen Aufbau sowohl bei den Dielen, als auch bei Fischgrätenstäben. Beide Fußbodenbeläge werden mit Nut-Federstruktur ausgeführt. Aus dieser Sicht sind die Dielen und die Fischgrätenstäbe ähnlich.

 

Unterschiede zwischen Dielenboden und Fischgrätparkett

Unsere Dielen und Fischgrätenparkette sind in ihrer Struktur sehr ähnlich. Beide Versionen sind mit einschichtigem, massivem und auch mit mehrschichtigem Aufbau erhältlich. Das letztere Design kann auf Fußbodenheizung verlegt werden und kann auch eine ideale Lösung sein dort, wo der Untergrund keinen stärken Bodenbelag zulässt. Ein wichtiger Unterschied besteht jedoch darin, dass unsere Dielen sowohl als Massivholz-, als auch als Triplex- oder Duplex-Diele erhältlich sind, aber unsere Fischgrätenstäbe nur in massiver oder Triplex-Ausführung zur Verfügung stehen. Aus technischer Sicht bedeutet dies, dass unsere dünnste Diele 10 mm stark ist, während die dünnste Version unseres Fischgrätenparketts 14 mm beträgt.

 

Musterunterschiede der Diele und des Fischgrätenparkettes

Das Fischgrät kann in verschiedenen Mustern verlegt werden, wohingegen die Dielen nur parallel nebeneinandergelegt werden können. Deshalb strahlt ein Parkett aus EDELHOLZ Dielen Einheit und Ruhe. Diese Harmonie erweitert den Raum. Also, wenn der Raum keine schon vorhanden seienden, besonderen Merkmale, die ausgesprochen Fischgrät oder Tafelparkett benötigen, hat, empfehlen wir unsere EDELHOLZ Dielen

EDELHOLZ Dielenboden industrial ambiance

Die ideale Wahl in denkmalgeschützen Gebäuden: Dielenboden oder Fischgrätparkett?

Oft kommt es vor, dass nicht nur persönlichen Präferenzen entscheiden, ob im Raum Dielenboden oder Fischgrätparkett verlegt wird. Insbesondere bei denkmalgeschützten Gebäuden im Zentrum von Budapest passt ein moderner Dielenboden nicht in den Raum, wenn auch die Traditionen des Gebäudes in Betracht genommen werden. In diesem Fall ist ein großformatiges Fischgrätenparkett eine ideale Lösung, die je in Größe, Oberfläche und Muster ganz an dem Geschmack des Besitzers designt werden kann.

EDELHOLZ Fischgrätenparkett classic ambiance

Vor der endgültigen Entscheidung zwischen Dielenboden und Fischgrätenparkett, ist es besonders wichtig, die persönlichen Gewohnheiten und den individuellen Geschmack gut kennen lernen. Außerdem muss auch der Character des Gebäudes und die vorgestellte Atmosphäre geprüft werden. Wir empfehlen eine Konsultation mit Ihren Architekten oder Innenarchitekten zu bestimmen, welche Bodenstärke und – Struktur der Unterboden und die Fußbodenheizung ermöglicht.

Katalog herunterladen

Katalog herunterladen

Sicherheitscode: Biztonsági kód
Wie alle großen europäischen Hersteller, haben wir auch einen Sommerstillstand für 2 Wochen in unserer Produktion. Unser Showroom ist ab dem 8-21 August auch zu, wir treffen uns am 22. August wieder!
Wir erwarten aber Ihre Anfrage per Mail: info@edelholz.hu. Sie werden ab dem 22. August von unseren Kollegen beantwortet. Vielen Dank. Edelholz Kft.